nimzowitsch.net Startseite Gegen diesen Idioten muss ich verlieren

„Gegen diesen Idioten muss ich verlieren!”

Die Geschichte hinter diesem Zitat von Nimzowitsch ist folgende:

Bei einem Blitzturnier in Berlin verpasste Nimzowitsch den 1. Preis, weil er in der letzten Runde gegen Sämisch verlor. Anschließend entfuhr ihm der Satz: „Gegen diesen Idioten muss ich verlieren!”

On another occasion, in Berlin, having missed the first prize by losing to
Sämisch, Nimzovich got up on a table and shouted, “Why must I lose to this
idiot?” This story was told to me by the idiot himself.

Quelle: Hans Kmoch, Grandmasters I Have Known

A man mounting a table, however, and yelling at the top of his voice, “Why must I lose to this idiot!” (“Gegen diesen Idioten muss ich verlieren!”) would be following the example of Nimzowitsch, who thus vented his rage – after losing in the last round of a great rapid transit tournament in Berlin and so missing first prize.

H. Kmoch und F. Reinfeld; Chess Review, Februar 1950, Seite 55

Dabei könnte es sich um ein Blitzturnier im Berliner Schachcafé König, veranstaltet vom Berliner Schachverband, am 9. August 1928 handeln:

Der Berliner Schachverband hat die Schachsäle im Kaffee König am 9. August mit einer wohlgelungenen Veranstaltung eröffnet. Der Andrang zu den Blitzturnieren war so stark, daß sieben Gruppen zu je 12 Spielern gebildet werden mußten. In den beiden ersten Gruppen kämpften 12 Meister mit. In der Gruppe der Nichtraucher, die auf Vorschlag von Meister Nimzowitsch gebildet wurde und bei der Spielern und Zuschauern das Rauchen verboten war, siegte Nimzowitsch mit 9½ Punkten; 2. wurde List 8½, 3. Rotenstein 7½, 4. Rellstab 6½, 5. B. Koch 6, 6. Wächter 5½ Punkte. In der Rauchergruppe gewann Sämisch mit 10½ vor Ahues 10, 3. Kagan 8½, 4. Rabinowitsch 8, 5. u. 6. Enoch und Landmann je 5 Punkte. Im Stichkampf der beiden Ersten jeder Gruppe siegten die Raucher, indem Sämisch gegen Nimzowitsch und Ahues gegen List gewann.