nimzowitsch.net Turniere Marienbad 1925

Marienbad 1925 // Meisterturnier

21. Mai bis 8. Juni 1925
  12345678910111213141516Punkte
1 Nimzowitsch, Aaron 1 0 ½ ½ 1 ½ 1 ½ 1 ½ 1 1 1 1 ½ 11
  Rubinstein, Akiba 0 ½ ½ 1 ½ 1 ½ 1 0 1 1 1 1 1 1 11
3 Marshall, Frank James 1 ½ ½ ½ ½ ½ ½ 1 1 ½ ½ ½ 1 ½ 1 10
  Torre Repetto, Carlos ½ ½ ½ ½ 1 0 1 1 1 1 ½ ½ ½ ½ 1 10
5 Tartakower, Savielly ½ 0 ½ ½ 1 0 1 1 ½ ½ ½ 1 ½ 1 1
  Réti, Richard 0 ½ ½ 0 0 1 0 ½ 1 1 1 1 1 1 1
7 Spielmann, Rudolf ½ 0 ½ 1 1 0 0 ½ ½ 0 ½ 1 1 1 1
8 Grünfeld, Ernst 0 ½ ½ 0 0 1 1 1 ½ ½ ½ ½ ½ ½ 1 8
9 Yates, Frederick ½ 0 0 0 0 ½ ½ 0 1 1 ½ ½ ½ 1 1 7
10 Opočenský, Karel 0 1 0 0 ½ 0 ½ ½ 0 0 ½ 1 ½ 1 1
11 Przepiorka, Dawid ½ 0 ½ 0 ½ 0 1 ½ 0 1 1 0 1 0 0 6
  Thomas, George Alan 0 0 ½ ½ ½ 0 ½ ½ ½ ½ 0 ½ 1 1 0 6
13 Sämisch, Friedrich 0 0 ½ ½ 0 0 0 ½ ½ 0 1 ½ 0 1 1
  Janowski, Dawid 0 0 0 ½ ½ 0 0 ½ ½ ½ 0 0 1 1 1
15 Michell, Reginald Pryce 0 0 ½ ½ 0 0 0 ½ 0 0 1 0 0 0 1
16 Haida, August Konrad ½ 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 1 0 0 0
Runde Datum Weiß Ergebnis Schwarz Partienotation
1 21.05.1925 Haida, August Konrad 1/2-1/2 Nimzowitsch, Aaron 1.d4 Nf6 2.Nf3 e6 3.c4 b6 4.g3 … Partie nachspielen
2 22.05.1925 Nimzowitsch, Aaron 1/2-1/2 Torre Repetto, Carlos 1.Nf3 Nf6 2.e3 d5 3.c4 Nc6 … Partie nachspielen
3 24.05.1925 Opočenský, Karel 0-1 Nimzowitsch, Aaron 1. d4 Nf6 2. c4 e6 3. Nc3 Bb4 … Partie nachspielen#4
4 25.05.1925 Przepiorka, Dawid 1/2-1/2 Nimzowitsch, Aaron 1.d4 Nf6 2.Nf3 b6 3.c4 Bb7 … Partie nachspielen#2
5 26.05.1925 Nimzowitsch, Aaron 0-1 Marshall, Frank James 1.Nf3 Nf6 2.c4 e6 3.b3 d5 … Partie nachspielen
6 27.05.1925 Janowski, Dawid 0-1 Nimzowitsch, Aaron 1.d4 Nf6 2.Nf3 e6 3.Bg5 b6 … Partie nachspielen
7 28.05.1925 Nimzowitsch, Aaron 1-0 Grünfeld, Ernst 1.e3 Nf6 2.f4 d5 3.Nf3 Bg4 … Partie nachspielen
8 30.05.1925 Thomas, George Alan 0-1 Nimzowitsch, Aaron 1.e4 e6 2.d4 d5 3.Nc3 Bb4 … Partie nachspielen#2
9 31.05.1925 Nimzowitsch, Aaron 1/2-1/2 Yates, Frederick 1.e3 Nf6 2.b3 g6 3.Bb2 Bg7 … Partie nachspielen
10 01.06.1925 Rubinstein, Akiba 0-1 Nimzowitsch, Aaron 1.d4 Nf6 2.Nf3 b6 3.g3 c5 … Partie nachspielen#3
11 02.06.1925 Nimzowitsch, Aaron 1-0 Sämisch, Friedrich 1.d4 d5 2.c4 c6 3.Nf3 Nf6 … Partie nachspielen
12 04.06.1925 Michell, Reginald Pryce 0-1 Nimzowitsch, Aaron 1.e4 c5 2.Nf3 Nf6 3.e5 Nd5 … Partie nachspielen#2
13 05.06.1925 Nimzowitsch, Aaron 1/2-1/2 Tartakower, Savielly 1.Nf3 d5 2.b3 c5 3.Bb2 Nc6 … Partie nachspielen
14 06.06.1925 Réti, Richard 0-1 Nimzowitsch, Aaron 1.c4 e5 2.Nf3 e4 3.Nd4 Nc6 … Partie nachspielen#2
15 08.06.1925 Nimzowitsch, Aaron 1/2-1/2 Spielmann, Rudolf 1.c4 e5 2.Nc3 Nf6 3.Nf3 Nc6 … Partie nachspielen

Zugabe

Die Teilnehmer des Meisterturniers in Marienbad, 1925

Die Teilnehmer des Meisterturniers in Marienbad 1925
"Das Internationale Schachmeisterturnier in Marienbad 1925: Die Teilnehmer des Turniers und die Vertreter der auswärtigen Presse. Phot. Ernst Eckert, Marienbad"

Sitzend (v.l.n.r.): NN, A. Nimzowitsch, R.P. Michell, A. Rubinstein, I. Gunsberg, NN, V. Tietz, Sir George Thomas, D. Janowsky, F.J. Marshall, F.D. Yates
Stehend: L. Burian, H. Kmoch(?), M. Walter, C. Torre, NN, D. Przepiórka, R. Spielmann, R. Réti, E. Grünfeld, F. Sämisch, S. Tartakower, A. Haida, K. Opočenský.

Quelle: Jan Kalendovský (bei Chess Notes by Edward Winter)

Nimzowitsch hat bedeutend besser begonnen als das letztemal, tappt nicht mehr im Dunkeln herum, sondern hat wieder in das Geleise seiner eigenartigen, feinen und finessenreichen Spielweise zurückgefunden.

Die ganze Überraschung war Nimzowitsch, dem es trotz seiner tiefgründigen, originellen und vom Geiste der ewigen Suche nach Wahrheit getragenen Ideen bisher noch nicht gelungen war. einen Erfolg von dieser Größe zu erringen. Dieses Ergebnis ist für die gesammte Schachwelt ein großer Gewinn und wird viel dazu beitragen, daß die nächsten Turniere, an welchen diese Meister teilnehmen, noch größeres Interesse erregen. Ist doch das Schachspiel ein Kampf und in einem Kampf ist eben letzten Endes nur der Erfolg ausschlaggebend. Jeder Meister, der einmal in einem großen internationalen Turnier den Sieg davongetragen hat, hebt den Wert aller Veranstaltungen an denen er künftig teilnimmt. Es ist ein Unterschied, ob die Öffentlichkeit von einem Meister Großes erwarten kann weil sie seine Fähigkeiten schätzt, oder ob sie von ihm Großes erwarten muß weil er seine Fähigkeiten bewiesen hat, wie diesmal Nimzowitsch.

Und Nimzowitsch — seine bisher häufig etwas lose aneinandergereihten Ideen haben diesmal ein festes, einheitliches Gefüge angenommen und auch zu einer einheitlichen Leistung geführt. Man kann annehmen, daß er erst jetzt auf dem Höhepunkt seines Könnens angelangt ist und erwarten, daß er Erfolge von dieser Art wiederholen wird.

Nachschlag